Gaz-66 Gaz-53 Gaz-52 Zeichnung Teil 2

Technische Zeichnung für sowjetische Lastkraftwagen Gaz-66 Gaz-53A und Gaz-52-04.

Der GAZ-66 (russisch ГАЗ-66) ist ein allradgetriebener leichter Lastkraftwagen des sowjetischen/russischen Fahrzeugherstellers Gorkowski Awtomobilny Sawod (GAZ). Dieser Lkw findet in vielen Ländern des ehemaligen Ostblocks Verwendung. Das Fahrzeug trägt zudem die Spitznamen schischiga (шишига).

Quelle: Wikipedia

Der GAZ-52 (russisch ГАЗ-52) ist ein Lastkraftwagen des sowjetischen/russischen Fahrzeugherstellers Gorkowski Awtomobilny Sawod (russisch Горьковский автомобильный завод (ГАЗ)). Er wurde von 1966 bis 1989 in verschiedenen Varianten in Serie hergestellt, Prototypen reichen bis in das Jahr 1956 zurück. Über eine Million Exemplare des Lkw wurden hergestellt.[1] Der GAZ-53 ist ein sehr ähnliches, jedoch schwereres Modell mit dem gleichen Führerhaus wie der GAZ-52.

Quelle: Wikipedia

Der GAZ-53 (russisch ГАЗ-53) ist ein Lastkraftwagen des sowjetischen/russischen Fahrzeugherstellers Gorkowski Awtomobilny Sawod (russisch Горьковский автомобильный завод (ГАЗ)). Er wurde von 1961 bis 1993 in verschiedenen Varianten hergestellt und erfuhr eine weite Verbreitung in der ehemaligen Sowjetunion. Über vier Millionen Exemplare des Lkw wurden hergestellt. Im Jahr 1965 entwickelte man den GAZ-53A, der sich von der ersten Version jedoch insbesondere optisch nur im Detail unterschied. Er erhielt allerdings ein neues Fahrgestell, welches nun vier Tonnen Nutzlast ermöglichte.

Quelle: Wikipedia

Original Werkszeichnung Teil 2, in russische Sprache.