Sikorski Ilja Muromez. Zeichnung

Sikorski Ilja Muromez erste in Serie produzierte viermotorige Bomber der Welt.

Die Ilja Muromez wurde 1913 von Igor Iwanowitsch Sikorski im Russisch-Baltischen Waggon Werk (RBWS) in Sankt Petersburg konstruiert. Ursprünglich war das Flugzeug (Werknummer 128) als komfortables Passagierflugzeug geplant. Bei Kriegsbeginn 1914 gegen Deutschland hatten erst zwei der georderten Bombenflugzeuge die Produktion verlassen: die Nr. 135 mit deutschen 140-PS-Argus-Motoren und eine zweite Maschine, die mit schwereren wassergekühlten französischen Salmson-Motoren ausgerüstet. Die Maschinen konnten 800 kg Bomben tragen, dazu Maschinengewehre zur Selbstverteidigung. Die Motoren wurden mit 5 mm Stahl gepanzert

Quelle und weitere Infos: Wikipedia

Quelle: Krylja Rodiny 02.87