Review GAZ-233014 Tiger Zvezda 3668

Review GAZ-233014 Tiger in Maßstab 1/35

Modellbausatz Review GAZ-233014 Tiger – russisches gepanzertes Militärfahrzeug. Der Bausatz von Zvezda stellt eine mit Cummins B-205 Diesel Triebwerk ausgerüstete Maschine dar. Fahrzeuge die mit JaMZ Motor haben eine andere, höhere, Motorhaube.

In einem wirklich stabilem Schachtel werden wir sieben Spritzgussrahmen, fünf Gummireifen, ein Nylongitter, Abziehbilder und eine Bauanleitung finden. Die Spritzgussqualität ist sehr gut. Ich könnte bei dem erstem Durchsicht keine Sinkstellen oder Formversatz feststellen. Die vorhandene Auswerfer sind gut positioniert und bleiben nach dem Zusammenbau unsichtbar. Die vordere Räder bleiben beweglich und ermöglichen uns einen Lenkeinschlag darzustellen. Interior ist auch vorhanden und kann durch alle offen montierte Türen angesehen werden. Der Motor und Getriebe sind nicht vorhanden nur eine Nachbildung davon ist mit der Fahrzeugrahmen zusammen abgegossen. Auf dem Dach können wir folgende Waffen anbringen 30-mm Granatwerfer AGS-30 und 7,62-mm Maschinengewehr PKP Petscheneg. Drei Markierungsvarianten stehen uns zur Verfügung.

 

Die achtseitige, schwarz/weiße, Bauanleitung ist gut strukturiert. Hinweise zum Bemalung von Interior finden wir bei den jeweiligen Arbeitsschritten. Bemalungsplan befindet sich ebenfalls in der Bauanleitung. Die Farbangaben auf Zvezda und Humbrol Basis erscheinen aus heutigem Sicht etwas dürftig.

 

Die Abziehbilder weisen einen leichten Versatz auf.  Die Anzeigeinstrumente für das Armaturenbrett sind als Decal vorhanden.

 

Nun schauen wir uns die Plastikteile von GAZ-23301 Tiger genau an.

Spritzgussrahmen A ist zweigeteilt und ist mit Teile für das gesamtes Aufbau bestückt. Einige Interior Teile wie z.B. mit Munition bestückte Regale und AGS-30 Granatwerfer werden wir hier finden. Die Trittbretter weisen einen schönen geriffelten Muster auf.

 

Der Spritzling B besteht auch aus zwei Teile. Hier finden wir noch mehr Details für Interior, Fahrzeugrahmen und alle Türen. Die untere Querlenker sind mit dem Rahmen zusammen gegossen und sichern damit der richtige Stand von allen vier Räder auf dem Boden.

 

Rahmen C mit Fahrwerksteile, Kraftstofftank, Luftbehälter und schön gemachten und fein detaillierten Felgen liegt zwei mal bei. 

 

Die Klarsichtteile (Spritzling E) scheinen auf den ersten Blick etwas milchig aus. Ein Bad in Future wird dieses kleines Fehler schnell beheben. 

 

Die Vollgummireifen besitzen ein Profil der ganz dem von Original entspricht. Die nach außen montierende Seiten habe eine schöne Detaillierung dagegen die innere Seite ist einfach blank. Wem das nicht gefällt kann auf die Resin-Räder von DEF Model oder ET Model zurückgreifen. Die sind zwar für Meng Bausatz ausgelegt lassen sich aber auch an Zvezda Kit anpassen.

 

Eine Spiegelfolie für die Außenspiegel finde ich ganz gut und Praktisch. Aber ein Gitter aus Nylon für das Kühlergrill ist nicht mehr Zeitgemäß. Vor allem die Wabenstruktur entspricht nicht dem von Original. In dem Falle würde ich empfehlen das Angebot von Fotogeätzten Gitter von Aber oder ET Model genau zu betrachten. Wie das Kühlergrill im Original aussieht könne Sie HIER und HIER sehen.

 

Der Bausatz GAZ-233014 Tiger von Zvezda 3668 kann ich als ein gelungenes Modell mit gutem Preis-Leistungsverhältnis bezeichnen. Übersichtliches anzahl von Einzelteile ohne das wir auf die Detaillierung verzichten müssen. Komplettes Interior mit offen baubaren Türen und Luken. Die Gummireifen sehe ich als reine Geschmacksache an. Nur der Nylon Gitter für Kühlergrill und minderwertige Decals trüben etwas der gute Eindrück vom Bausatz. Für diejenige die mit solchen nicht ganz bedeutenden Fehler leben können – meine Empfehlung.

Review GAZ-233014 Tiger Zvezda 3668 wurde von Der Sockelshop gesponsert. Vielen Dank!

Hier finden Sie weitere Modellbau Besprechungen von Zvezda