Review Kamaz Typhoon-K wheel set DEF Model DW35100

Review Kamaz Typhoon-K wheel set in Maßstab 1/35

Detail Set Review Kamaz Typhoon-K wheel set für Plastikbausatz von Takom Russian MRAP Kamaz Typhoon-K. E ist nicht lange her als der Modellbausatz von Takom in der Handel kam. Und nun sind schon die ersten Detail-Set’s da. Die sechs aus Resin gegossene Räder von DEF Model kommen zu uns in einem Schachtel aus Karton. Da finden wir auch die Lackiermasken. Was ich als sehr Praktisch empfinde. Als sehr gut finde ich das die Räder von DEF Model in einem belastetem Zustand dargestellt sind. Das lässt unser Modell absolut realistisch wirken. Die Gussqualität ist hervorragend, alle Angussblöcke sind auf der untere Seite des Reifens platziert. Beschriftungen sind gut lesbar und der Reifenprofil entspricht dem von Original Michelin XZL. Die Radschrauben und weitere Detail wirken sehr realistisch.

 

Für mich stellt sich immer die Frage wie Maßstabgetreu solche Räder sind und wie sieht es aus mit Reifen aus dem Bausatz. Ich versuche jetzt diese Frage zu beantworten. Ausgerüstet ist der MRAP Kamaz Typhoon-K mit 16.00R20 Michelin XZL Reifen. Laut Reifenhersteller haben diese Reifen einen Durchmesser von 1343 mm und Breite von 438 mm.

  Maßstab 1/35 (mm) Takom (mm) DEF Model (mm)
Breite 12,52 12,40 11,85
Durchmeser 38,37 38,85 37,70

Wie wir sehen können liegt der Takom um einiges genauer als der DEF Model. Das Vorteil das die Räder von DEF Model uns zu bieten haben ist der belasteter Zustand von den Reifen und einfachere Handhabung bei Lackierung und Alterung. Und genau das ist für mich persönlich ausschlaggebend. Dadurch tendiere ich mehr zu den Resinräder von DEF Model.

Review Kamaz Typhoon-K wheel set DEF Model DW35100 wurde von Der Sockelshop gesponsert. Vielen Dank!

Hier finden Sie weitere Modellbau Besprechungen von DEF Model