Review Polikarpov I-185. ARK Models AK 48045.

Sowjetische Jagdflugzeug Polikarpov I-185 in Maßstab 1/48 von ARK Models.

Der Jagdflugzeug I-185 von N. N. Polikarpov war komplett Entwickel und zu Serienfertigung im Jahre 1943 vorbereitet. Das Flugzeug überzeugte mit allen seinen Technischen Daten und Bewaffnung und war allen damals existierenden Jagdflugzeugen weit überlegen. Das wurde auf durch den Fronteinsatz am Kalininskij Front von 12. 1942 bis 01.1943 von mehreren erfahrenen Pilot bestätigt.

Bis zum heutigem Zeitpunkt existiert nur ein Plastik-Modellbausatz des I-185 in Maßsatb 1/48. Der kommt von ARK Models. Der Bausatz selbst ist nicht neu aber ich möchte ihm Euch nicht vorenthalten.

In eine sehr stabile Verpackung (ein Kartonschachtel mit Klappdeckel) finden wir zwei Spritzlinge aus grauem Plastik, ein Spritzling mit Pilotenkanzel, Decalbogen und Bauanleitung. Alle Spritzlinge sind zusammen in einen Beutel verpackt, was nicht ganz optimal ist.

 

Die Bauanleitung ist einfach gehalten hinterlässt aber keine offene Fragen was das Zusammenbau angeht. Nostalgisch wirken die Montagehinweise, jeder der schon mal FROG oder NOVO Modelle gebaut hat wir die sofort wiedererkennen.

 

Die farbige Bemalungsanleitung befindet sich auf der Rückseite des Karton. Die Farbangaben sind leider sehr einfach gehalten wie z.B. schwarz, dunkel-grün u.s.w. für einem erfahrenem Modellbauer stellt das kein großes Problem dar aber für ein Anfänger wird es nicht einfach die richtigen Farben zu wählen.

 

Decalbogen enthält nur das nötigste, rote Sterne und Anzeigeinstrumente für Instrumentenbrett. Ich muss auch sagen das mehr Abzeichen gab es bei diesem Flugzeug nicht. Decal wurde von Firma „Begemot“ gedruckt und ist sehr qualitativ.

 

Der erste Spritzling enthält die rechte Rumpfhälfte, Höhenleitwerk, vordere Motorabdeckung, Instrumentenbrett und Fahrwerksteile.

 

Auf dem zweiten Spritzling finden wir die andere Rumpfhäfte, Seitenruder, Propeller und Teile für Cockpit.

 

Dann folgen die Tragflächen.

 

Und zum Schluss kommt Pilotenkanzel, Landescheinwerfer und Zielvorrichtung aus Transparentem Plastik. Gemeinsame Verpackung mit restlichen Teilen fordert seinen Tribut, die Kanzel hat ganz feine Kratzer. Zum Glück lässt sich das ganz einfach weg polieren. Die Kanzel selbst ist sehr Transparent und ohne Schlieren.

 

Der Bausatz hinterlässt bei mir kein Eindeutiges Eindruck. Von eine Seite gute Verarbeitung und sauberes Guss (keine Sinkstellen und Grat), durchdachte Aufteilung, gute Decal’s. Von der andere Seite etwas zu breit gerate Gravuren, spartanische Cockpit, ungenügende Farbangaben und nicht separat verpackte Klarsichtteile. Man sieht das der ARK Models  wollte ein Bausatz schaffen der mit wenig Teile und für wenig Geld auch für den Anfänger geeignet wäre und das ist Ihnen gelungen. Die Profis zwischen uns werden die kleinere Mangel im nu beheben können. Und wenn man die Einzigartigkeit des Bausatzes in Betracht zieht dann kann ich das Modell von I-185 jedem erfahrenem Modellbauer empfehlen.