T-26 späte Laufrollen. MR Modellbau MR-35408

Korrektur Set für Panzer T-26 späte Laufrollen in Maßstab 1/35.

Der sowjetischer Panzer T-26, dank Hobby Boss, ist in allen möglichen Ausführungen auf dem Mark vorhanden. Aber um einen korrekten T-26 zu bauen braucht man manchmal Teile die im Bausatz nicht enthalten sind. Abhilfe schafft MR Modellbau mit dem Zurüst-Satz aus Resin „T-26 späte Laufrollen“ mit Artikelnummer MR-35408 der man für spätere Variante von T-26, ab Modell 1935, verwenden kann.

Hier können Sie den Unterschied zwischen „Früh“ und „Spät“ sehen.

 

Deutscher Kleinserien Hersteller MR Modellbau hat sich bemüht und brachte die Laufrollen für die Späte Ausführung auf den Markt. Und die möchte ich Euch vorstellen.

In einem Poly-Beutel finden wir 32 Rollen die auf 8 Spritzlinge verteilt sind.

 

Schauen wir mal genau an was wir da haben. Der erste Eindruck ist gut aber bei genauerem hinschauen stellt man fest das jede Laufrolle einen Lufteinschluss hat der man spachtel soll. Die Öffnungen für die Achswelle sind leider nicht mittig platziert was die Nacharbeit mit sich zieht.

 

Jetzt kommen wir zu den Abmessungen von Rollen. Im Original hat die Laufrolle einen Durchmesser von 300 mm und Dicke von 45 mm.  In einem Maßstab von 1/35 ergeben sich folgende Masse Durchmesser 8,57 mm und Dicke 1,28 mm. Die Laufrollen von MR Modellbau haben einen Durchmesser von 8,3 mm und Dicke von 1,3 mm. Also die Abmessungen hat MR Modellbau richtig getroffen!